Aufrufe
vor 1 Jahr

Tourentipp 04.20118 - Kletter-Ambience: Ein Hauch «Südfrankreich»

Kurzinfo

Kurzinfo Kletter-Ambience: Ein Hauch «Südfrankreich» Ausgangs- / Endpunkt Anreise / Heimreise Klettergebiete Pontarlier in Frankreich ist ein guter Knotenpunkt für die verschiedenen Klettergebiete. Das Klettergebiet «Pontarlier» erreicht man sogar vom Bahnhof zu Fuss in einer knappen halben Stunde. Die weiteren Gebiete sind meist mit der Buslinie «Mont Jura» Besançon-Ornans-Pontarlier ab der jeweiligen Haltestelle (Ortschaft) in einer Stunde zu Fuss erreichbar. Der Bahnhof Pontarlier liegt an der internationalen Bahnstrecke Neuchâtel–Pontarlier. Die Region ist durch die TER Franche-Comté erschlossen. [ Fahrplan/Preise: www.sbb.ch / https://www.ter.sncf.com/bourgogne-franche-comte ]. Vor Ort braucht ist ein Auto praktisch um zwischen den Klettergebieten wechseln zu können und die Felsen zu erreichen. Z.B. http://www.autoeurope.ch bietet Mietwagen ab Pontarlier für rund Fr. 30.--/Tag an. Pontarlier (La Fauconnière) Ideales Familienklettergebiet das sehr gut mit dem öV erreichbar ist. Allerdings ist oft, v.a. am Wochenende viel los. Besser an «Randzeiten» besuchen. Fels: Kalk; Exposition: SE (Ost bis Süd); Wandhöhe 10-20 m Routen: über 100 Routen im Bereich 2-7b (das meiste im Plaisirbereich); Absicherung: super Zustieg: Von Bahnhof Pontarlier in knapp 30 Minuten zu Fuss zum Klettergebiet. Gute Zustiegsskizze: http://felsklettern.ch/zustieg/z_pontarlier.jpg Les Gras Kleines Familienklettergebiet in plattigem Fels mit schönem Blick zum Doubs. Fels: Kalk; Exposition: SEE; Wandhöhe 10-15 m Routen: 17 Routen im Bereich 4a-6a+; Absicherung: gut+ Zugang/Zustieg: Von Pontalier, La Brévine oder Le Locle nach Les Gras (Parkplatz). Von Dort zu Fuss in 10 Minuten an die Felsen. Corchère (Morteau) Auf einer Hochebene oberhalb des Doubs gelegene Klettergebiet mit teils tollem Kalk. Fels: Kalk; Exposition: Süd; Wandhöhe 10-37 m Routen: 26 Routen im Bereich 3b-7a; Absicherung: gut Zugang/Zustieg: Von Pontarlier oder Le Locle nach Morteau. Von dort nach Malingre (Parkplatz). Zu Fuss in 10 Minunten an die Felsen. Oder von Colombière (Bus-Haltestelle) in 45 Minuten zu den Felsen. Guter Fels, dazwischen saftiges Gras. Die Ziege im Klettergebiet La Brême interessiert beides. Aber auch unser Rucksack ....

Kurzinfo Kletter-Ambience: Ein Hauch «Südfrankreich» Hautepierre-le-Châtelet Eindrückliches Klettergebiet auf einer Hochebene über dem Vallée de la Loue mit Aussicht bis zum Mont Blanc. In 4 Sektoren hat es ein- bis zwei-Seillängenrouten sowie eine 3-Seillängenroute. Der grosse Teil der Routen liegt im Bereich 5b-6b. Fels: Kalk; Exposition: SW; Wandhöhe 5-100 m Routen: 36 Routen im Bereich 4b-7a; Absicherung: gut+/super Zugang/Zustieg: Von Pontalier oder Besançon (Ornans) nach Mouthier-Haute-Pierre (Parkplatz) oder etwas ausserhalb des Dorfes ein weiterer Parkplatz. Von Dort zu Fuss in 10-20 Minunten an die Felsen. Oder mit öV zur Bus-Haltestelle und in 60 Minuten zu den Felsen. La Brême Abwechslungsreiche und anspruchsvolle Routen unweit des schmucken Städtchen Ornans am Flusslauf der La Loue. Wo gemütliche Cafés zum Aprés-Klettern einladen. Auf der Gegenseite liegt das Klettergebiet Roches Barmaud. Der grosse Teil der Routen liegt im Bereich 5b-6b. Fels: Kalk; Exposition: SW; Wandhöhe 25-35 m Routen: 23 Routen im Bereich 4a-6b; Absicherung: gut+ Zugang/Zustieg: Von Pontalier nach Ornans. Hier auf dem Strässchen zuerst Richtung Cléron/ Besançon, dann nach Rechts abbiegen nach Besançon, wo man unten den Felsen parkiert. Zu Fuss in 15 Minunten an die Felsen. Oder ab der Bus-Haltestelle in Ornas in 60 Minuten zu den Felsen. Roches Barmaud Ein kleines Klettereldorado inmitten des Vallée de la Loue. Der Fels ist oft kompakt mit Löchern. Leichte Routen hat es hier weniger. Der grösste Teil liegt im Bereich 5c-6b. Das Gebiet kann gut mit La Brême kombiniert werden. Fels: Kalk; Exposition: W; Wandhöhe 15-30 m Routen: 74 Routen im Bereich 4a-7a; Absicherung: gut+ Zugang/Zustieg: Von Pontalier nach Ornans. Vom Städtchen auf die südliche Flussseite der La Loue, am Camping vorbei Richtung Chassagne St.-Denis und südlich der Felsen parken. Von Dort zu Fuss in 15 Minuten an die Felsen. Oder ab der Bus-Haltestelle in Ornas in 60 Minunten zu den Felsen. Material / Kletterführer Tipp Ausrüstung für den Klettergarten. Kletterführer Plaisir JURA (inkl. App Guide inside), Edition Filidor, 2017, ISBN 978-3-906087-51-1 zu beziehen direkt beim Filidor Verlag oder im Bächli Bergsport, u.a. Verkaufsstellen. Kletterkurse (Basiskurse, Aufbaukurse z.B. Mehrseillängenklettern, Klettern ohne Bohrhaken): http://www.bergpunkt.ch/klettern Die Felsen des Gebietes sind schon von weitem sichtbar. Rechts: Der Ort Ornas in welchem der Flusslauf der La Loue das Bild prägt. Impressum Layout/Topo Bilder/Karte topo.verlag, www.topoverlag.ch © Daniel Silbernagel, topo.verlag

Deutsch

NEWSLETTER