Aufrufe
vor 2 Monaten

Inspiration - Nr. 04.2021

WEGWEISER KLETTERN IM

WEGWEISER KLETTERN IM SÜDEN PROBIEREN GEHT ÜBER STUDIEREN Ein Rat, den wir unseren Kundinnen und Kunden für grössere Berg- und Kletterreisen stets mit auf den Weg geben: Nehmen sie Ausrüstung mit, die sich bereits im Einsatz bewährt hat. Nichts ist in den Ferien ärgerlicher als eine Zwangspause wegen unerwartetem Defekt. «Von Ost nach West oder umgekehrt: Der Klettertrip am Mittelmeer steht definitiv auf meiner Bucket List.» GERNOT BÖTTINGER DIGITAL MARKETING BÄCHLI ON TOUR Sie möchten vor der nächsten Kletterreise Ihre Sicherungstechnik auffrischen? Geführte Kurse und Touren finden Sie in unserem Programm «Bächli on Tour». Und falls schon Schnee liegen sollte: Wir bieten auch Skitourenkurse! baechli-bergsport.ch/de baechliontour Leichte Brise? Knapp über der Gischt wird das Sichern in der «Eperon Ouest» (5c) durchaus spannend. 6b bis 7b. Die Sektoren Oasis und Paroi Jaune beherbergen schwierige Einseillängen zwischen 6c und 8a. Bei Mistral-Winden ist der nach Süden ausgerichtete Sektor Paroi des Toits ideal geschützt; auch an sonnigen Wintertagen (60 Routen von 5c bis 8b). Berühmt sind die Calanques ebenfalls für ihre wunderschönen Plaisir-Mehrseillängenrouten mit bis zu 14 Seillängen im Sektor En-Vau hoch über dem Meer. Ein Must- Do für alle Genusskletterer führt auf die Grande Candelle: sechs Seillängen bis 6a namens «Arête de Marseille» (Marseille-Kante) mit durchwegs guter Absicherung. Eine gute Beschäftigung für Tage, an denen man keine Höhenmeter machen möchte: In einigen Buchten kann man Traversen klettern, bis zu 15 Seillängen knapp über dem Meeresspiegel. WISSENSWERTES Achtung: Zurzeit sind einige Klettergebiete aus Haftungsgründen gesperrt, vorab unbedingt nochmals informieren! Anreise: Von Marseille fährt man auf der D559 Richtung Cassis und biegt von dieser Strasse zu den einzelnen Sektoren ab. Wildcampen ist im gesamten Nationalpark Calanques verboten; es gibt aber einige Gîtes d’étape oder Campingplätze in der Umgebung. In und um Marseille sollte man nichts im Auto liegen lassen – Gelegenheit macht bekanntlich Diebe. «Von technischen Platten bis zu steilen Überhängen: Klettertechnisch zählen die Calanques zum Besten, was Südfrankreich zu bieten hat.» «CLIMBING IN THE CALANQUES» topo-calanques.com, 2020 Preis CHF 49.– FOTO: ANDREAS LATTNER ÜBERRASCHEND BEQUEM Der Quantic Wmn ist ein Sportkletterschuh, der in allen Kletterarten zu Hause ist. Er eignet sich dank seiner Form ideal fürs regelmässige Training in der Halle oder am Fels, kann aber ebenso fürs Bouldern oder in Mehrseillängen eingesetzt werden. Seine Konstruktion ist nicht auf maximale Aggressivität ausgelegt, sondern bietet möglichst viel Performance, ohne an Komfort einzubüssen. Der Schuh ist leicht vorgespannt und asymmetrisch, wobei das PAF-System an der Ferse die Achillessehne entlastet und den Druck gleichmässig verteilt. Der Leisten ist speziell an Frauenfüsse angepasst und fällt eher breit aus. Die durchgehende Vibram XS Edge-Sohle (3,5 mm dünn) bietet besten Halt. Dieser Kletterschuh mit doppeltem Klettverschluss und Mikrofaser-Oberstoff ist ein wahrer Allrounder. QUANTIC WMN SCARPA Gewicht 360 g Preis CHF 139.– TREUER BEGLEITER Leicht, preiswert, vielseitig: Das Reverso von Petzl ist ein absoluter Klassiker, was Sicherungsgeräte im (Sport-)Klettern angeht. Sportklettern, Mehrseillängen, Abseilen, Nachsichern von einem oder zwei Kletterern: alles machbar mit dem Reverso, das zudem für einen grossen Bereich von Seildurchmessern ausgelegt ist. So lassen sich Einfachseile von 8,5 bis 10,5 mm, Halbseile von 7,1 bis 9,2 mm und Zwillingsseile von 6,9 bis 9,2 mm mit dem Reverso bedienen. Eingefräste Bremsrillen erhöhen bei Bedarf die Bremswirkung des Seils. Die robuste Aluminium-Bauweise macht das Reverso zu einem langlebigen Begleiter, wobei der Abrieb der farbigen Eloxierung mit der Zeit eine wunderschöne Patina entwickelt. REVERSO PETZL Gewicht 57 g Preis CHF 35.– WASSER FEST Auch wenn sich Klettern am Mittelmeer eher im Fels als im Wasser abspielt: In Meeresnähe kann ein gut imprägniertes Seil nie schaden. Das Hummingbird Pro Dry 9.2 von Edelrid ist dank ThermoShield-Veredelung und Pro-Dry-Imprägnierung dauerhaft wasserund schmutzabweisend und zugleich angenehm im Handling. Es nimmt max. 2 % seines Eigengewichts in Form von Wasser auf. Edelrids patentierte 3D-Lapcoil-Wickelmaschine macht es möglich, das Seil krangelfrei direkt aus der Verpackung zu verwenden. Das bluesign-zertifizierte Seil hat einen Mantelanteil von 44 %, hält acht Normstürze und weist einen Fangstoss von 8,8 kN auf. Das Einfachseil mit niedrigem Durchmesser und Gewicht ist ideal für fordernde, hochgradige Sportkletterrouten in widriger Umgebung. HUMMINGBIRD PRO DRY 9.2 EDELRID Gewicht 57 g/m Preis ab CHF 199.– 28 29

Deutsch

NEWSLETTER