Aufrufe
vor 1 Jahr

Inspiration - 02.2019

  • Text
  • Ternua
  • Inspiration
  • Gewicht
  • Helm
  • Tamara
  • Bergsport
  • Lunger
  • Berge
  • Gipfel
  • Valle

HOCHGENUSS WEIN IN DEN

HOCHGENUSS WEIN IN DEN BERGEN BERGHÜTTEN 1. Silvrettahütte SAC (2341 m) Für die regionalen Speisen vom Holzherd und das selbstgemachte Brot ist die Hüttencrew bekannt – das Fünfgangmenü mit Weinbegleitung ist legendär. Der Satz auf der Website «In keiner anderen SAC-Hütte triffst du auf eine geschmackvollere Weinkultur» ist nicht übertrieben. Auf der Weinkarte gibt es über 20 Positionen, vor allem Weine aus der Region Österreich und Norditalien, die meisten zwischen 25 und 50 Franken. Trouvaillen sind der Jeninser Blauburgunder von Gianbattista von Tscharner oder die Weine von Maurice Gay. 2. Chamanna Coaz SAC (2600 m) Das Essen in der Hütte oberhalb des Lej da Vadret im Val Roseg ist für die Hüttenwarte Ursula und Ruedi Schranz und die Assistentin Priscilla Nussbaumer wichtig. Wenn immer möglich, wird auf dem Holzofen gekocht. Highlights sind neben der Gerstensuppe vor allem die Pizzoccheri, als Dessert die Schneecrème und der selbst angesetzte Schnaps Iva. Auch das Weinangebot mit zwei Weiss- und drei Rotweinen lässt sich sehen, darunter auch ein Syrah von Jean-René Germanier. PÄSSE 3. Alpinhotel Grimsel Hospiz (1969 m) 30 Höhenmeter fehlen dem sorgfältig restaurierten Viersternehotel zu 2000 Meter-Marke. Sein Felsenkeller mit rund 300 Weinen gehört aber zum Besten, was es auf dieser Höhe in der Schweiz gibt. Attraktive Auswahl an Offenweinen und viele Trouvaillen, zum Beispiel ein Riesling Spätlese von Gantenbein. Exzellenter Querschnitt des Schweizer Weinschaffens, dazu tolle Bordeaux, Burgunder und Italiener sowie ein paar echte Raritäten aus den 70er- und 80er-Jahren. Ein gutes Glas Rotwein, wie hier im Berghaus Diavolezza, schmeckt auf fast 3000 Metern über Meer. 4. Restaurant Vecchia Sosta, Gotthardpass (2114 m) Im ehemaligen Pferdestall in der «Alten Sust» werden jetzt Gerichte für Feinschmecker serviert, welche die traditionelle Passroute unter die Füsse oder unter die Räder genommen haben. Auch die Weinkarte genügt höheren Ansprüchen und enthält die eine oder andere Trouvaille. 5. Albergo della posta, Splügenpass (2113 m) Gepflegter Speiseservice mit attraktiver Weinkarte in der Albergo und als Zugabe auf der italienischen Seite des Passes die «Enoteca da Fausto», die höchstgelegene Weinhandlung Europas. Und allein deren Angebot an italienischen Weinen ist eine Reise wert! AUSFLUGSZIELE 6. Panoramarestaurant Muottas Muragl (2456 m) Seit Jahren bekannt für seine atemberaubende Weinauswahl. Weinliebhaber aus der ganzen Welt pilgern auf den Ausflugsberg im Oberengadin. Highlights: das Who is who aus der Bündner Herrschaft und alles, was das Herz von Wein-Fans begehrt, Pétrus und Pingus inklusive. 7. Berghaus Diavolezza (2978 m) Im «Stübli» und auf der Panoramaterrasse gibt es schöne Offenweine, Bündner Herrschäftler, Walliser und vor allem Italiener, darunter ein Tignanello 2014 für 128 Franken. Und 8. Moosalp VS (2048 m) Viele Walliser Spezialitäten, neben Petite Arvine, Heida, Ermitage, Resi, Humagne Rouge und Cornalin auch lokale Verrücktheiten wie ein Tempranillo oder ein Malbec. Daneben eine kleine Auswahl aus Italien, Spanien, Frankreich und Portugal, darunter auch ein Amarone von Corteforte für 89 Franken. 9. Wasserngrat, Gstaad (1920 m) Das Lokal oberhalb von Gstaad liegt zwar knapp nicht auf 2000 Metern, wegen seiner exquisiten Weinkarte drängt es sich aber als Ausnahme für diese Top12-Liste auf. Exzellente Auswahl von Schweizer Spitzenweinen, dazu tolle Burgunder, Bordeaux und Italiener, Rieslinge und Trouvaillen, wie etwa ein 1989 Richebourg von DRC oder ein Vega Sicilia Unico 1990. 10. Bergrestaurants Trutz, Suvretta (2211 m) und Chasellas (1936 m) Im Pistenrestaurant Trutz ist zwar Self-Service angesagt, trotzdem finden sich hier ansprechende Weine von FOTO: SWISS-IMAGE.CH / CHRISTOF SONDEREGGER Winzern wie Fromm, Heinrich oder Antinori. Unternehmerisch gehört der Betrieb zum 5-Sterne-Hotel Suvretta House in St. Moritz. Genauso wie das Restaurant Chasellas, das alles bietet, was die Herzen von Weinkennern höherschlagen lässt – Top Bordeaux und Supertoskaner inklusive. 11. Hotel Chetzeron, Crans-Montana (2112 m) Im Luxushotel hoch über Crans-Montana spielt der Genuss eine grosse Rolle. Das spiegelt sich auch in der Weinkarte, die vor allem attraktive Gewächse aus dem Mittel- und dem Unterwallis umfasst. Auch ein paar gute Bordeaux sind zu finden, diese jedoch zu stattlichen Preisen. Die Karte für Wein-Highlights Bern 4 5 9 3 11 8 1 6 7 10 2 40 INSPIRATION 02 / 2019 41

Deutsch

NEWSLETTER