Aufrufe
vor 1 Jahr

Tourentipp 11.2015 Strubel Beichle - Gsteigegg

  • Text
  • Beichle
  • Abfahrt
  • Gsteigegg
  • Gipfel
  • Klusstalden
  • Frankreich
  • Bern
  • Luzern
  • Skitourenauftakt
  • Hubel

Tourentipp 11.2015 Strubel Beichle -

Bächli-Tourentipp 20 km Schweiz DEUTSCHLAND Basel Winterthur Zürich St. Gallen FRANKREICH Olten Neuchatel Biel Bern Thun Luzern Zug BeichleGsteigegg Chur Meiringen ÖSTERREICH BeichleGsteigegg Skitourenauftakt im Land der Hubel & Chnubel Genève Lausanne FRANKREICH Interlaken Sion Brig ITALIEN Wasen Oberwald Locarno Bellinzona Lugano Samedan ITALIEN Warum die Skitourensaison nicht gleich mit einem doppelten Voralpenhighlight beginnen? Vorausgesetzt es liegt Schnee bis in die tiefen Täler der Voralpen. Die Beichle und Gsteigegg sind schon für sich allein zwei ganz ordentliche Touren. Geniesser werden sich weiterhin zwei Tage Zeit nehmen für die beiden Gipfel in der äussersten Vorapenkette. Besonders Motivierte können aber die Touren gut zusammenhängen, womit man mit nur zwei Mal anfellen zu begeisternden 1500 Hm Abfahrt kommt. «Besonders motiviert sind wir heute auf jeden Fall. Ein halber Meter «Champagne Powder» sowie kaltes und strahlendes Wetter sind dafür verantortlich. Schon die erste Abfahrt von der Beichle ist ein Traum. Doch das Beste kommt erst noch: Von der Gsteigegg geht’s, das Mittelland zu Füssen, in stiebendem Pulverschnee den perfekt geneigten 30-Grad-Hang Richtung Schüpfheim. Besser kann ein Tag nicht werden!» So die Zeilen der Autoren des neuen Skitourenführer «Emmental & Entlebuch», welcher rechtzeitig auf die Wintersaison und als idelales Geschenk unter den Weihnachtsbaum, auf mitte Dezember erscheint. Daniel Silbernagel, bergpunkt Bester Powder in der Abfahrt von der Beichle Lappland? Nein, Entlebuch! Auf dem Weg zur Beichle

Deutsch

NEWSLETTER