Aufrufe
vor 1 Jahr

Tourentipp 02.2017 Freeride im Lötschental

  • Text
  • Freeridetours
  • Varianten
  • Talstation
  • Skigebiet
  • Touren
  • Schweiz
  • Frankreich
  • Italien
  • Umgeben
  • Silbernagel

Tourentipp 02.2017 Freeride im

BÄCHLI-TOURENTIPP 20 km Schweiz DEUTSCHLAND Basel Winterthur Zürich St. Gallen FRANKREICH Olten Neuchatel Biel Luzern Zug ÖSTERREICH Bern Thun Meiringen Chur FreeRideTours im Lötschental Wenig Aufstieg, viel Abfahren Genève Lausanne FRANKREICH Wasen Interlaken Oberwald Lötschental Sion Brig Locarno Bellinzona Lugano ITALIEN ITALIEN Samedan Das Lötschental ist umgeben von prächtigen Berggipfeln. Dazu ein Skigebiet, mit dessen Bahnen wir bequem in die Höhe gondeln. Jetzt braucht es nur noch frischen Pulverschnee und nicht zu milde Temperaturen damit der frische Powder auch luftig bleibt. Denn viele Hänge um das Skigebiet sind sonnenexponiert. Es gibt aber auch Couloirs, Rinnen oder kleine Seitentäler wo der Neuschnee etwas länger frisch bleibt. Dazu eine lange Schlussabfahrt nach Wahl ins Lötschental, nach Leukerbad oder gar das steile Gasterental. Müde Beine und ein ein erholter Kopf sind fast sicher! Wir stellen verschiedene Varianten für einen langen FreeRideTour-Tag vor, der auch gut auf zwei Tage ausgedehnt werden kann. Ausgangspunkt ist jeweils der höchste Punkt des Skigebiet Lauchernalp im Lötschental, der Hockenhorngrat 3111 müM. Neben den Bergbahnen und Liftanlagen benutzen wir auch die Felle von 15 Minunten bis zu einer guten Stunde, um an die Startpunkte der tollen FreeRideToures-Linien zu kommen. Alle Touren mit QR-Code zum Planen. Nur den richtigen Zeitpunkt nicht verpassen! Daniel Silbernagel, bergpunkt Die Weiler sind tief eingeschneit – ideal für unsere FreeRideTours sofern unsere Skis breit genug sind! Top Pulver umgeben von grandioser Bergwelt – FreeRideTours im Lötschental (hier in der Ferdenrothorn-Blick-Variante).

Deutsch

NEWSLETTER