Aufrufe
vor 3 Monaten

Inspiration 04-2019

3 X 3 NEUES AUS DER WELT

3 X 3 NEUES AUS DER WELT DES BERGSPORTS KLUGE KLEIDUNG Beheizbare Handschuhe, Socken oder Thermounterwäsche: Wärmen auf Knopfdruck ist nicht neu. Intelligentes Wärmen dagegen schon: Mit dem I-Thermic LS ½ Zip bringt Odlo einen neuen Midlayer mit smarter Heiztechnologie auf den Markt. Die nahtlos eingestrickten Wärmesensoren analysieren die Temperatur der Hautoberfläche. Sobald diese unter die gewählte Komforttemperatur sinkt, wärmen Heizelemente im Bauch- und Nierenbereich automatisch nach. Ist die ideale Temperatur erreicht, stoppt die Wärmezufuhr. Die gewünschte Temperatur lässt sich per App einstellen und bei Bedarf einfach ändern. Je nach Verhältnissen hält der Akku, der in einer Einschubtasche befestigt ist, vier Stunden. Der Ispo Gold Award Winner, der auf die Heizungstechnologie von MAS und die Software von Clim8 zurückgreift, bietet sich besonders bei häufigem Wechsel zwischen aktiven und ruhigen Phasen an, z. B. beim Freeriden oder Eisklettern. I-THERMIC ODLO Preis CHF 269.– SCHÖNE SCHWEIZ Von November 2019 bis März 2020 touren Martin Mägli und Tobias Ryser durch die Schweiz. Im Gepäck haben die beiden Naturfotografen ihre Multivisionsshow «Naturwunder Schweiz». In rund 2 x 45 Minuten zeigen Mägli und Ryser ihre schönsten Bilder aus allen vier Jahreszeiten – von den hohen Bergen über spannende Tierbegegnungen bis hinab zu den kleinsten Pflanzen am Waldboden. Am Ende mag man kaum glauben, dass alle Bilder wirklich in der Schweiz entstanden sind. Schön, dass man als Besucher nicht die vielen Stunden des Wartens und Frierens investieren muss, die Mägli und Ryser in die Jagd nach den Naturjuwelen der Schweiz gesteckt haben. Natürlich kommen die Berge dabei nicht zu kurz. Tickets kosten CHF 32.–, ermässigt CHF 28.–, Kinder zahlen CHF 10.– Infos, Tickets und Trailer auf: naturwunder-schweiz.ch DREH MOMENT Was leicht ist, kann trotzdem stabil sein: Das beweist Atomic mit dem neu entwickelten Backland Pro. Nicht nur sein geringes Gewicht prädestiniert den Damenschuh für lange Aufstiege: Die Igus-Drehlager (Frictionless Pivot) verschaffen eine Rotationsfreiheit von 74° im Aufstieg, der Vorlagewinkel ist wählbar (13°, 15° oder 17°). Für die Abfahrt wird wie gewohnt der Fersenhebel arretiert. Sehr angenehm, weil schnell und nervenschonend, ist der geschmeidige Boa-Drehverschluss: Mit ihm lässt sich der Vorfuss gleichmässig und ohne Druckstellen im Schuh fixieren. Für zusätzliche Steifigkeit und Stabilität sorgen der Tongue Stabilizer sowie die verstärkte, asymmetrische Rückseite. BACKLAND PRO W ATOMIC Gewicht 2204 g / Paar (Grösse: 26,5) Preis CHF 599.– FRISCHE WARE Ab diesem Winter finden Sie im Sortiment von Bächli Bergsport neu die Marke R’adys – Outdoor Essentials. Schon 2003 gründete der damals 30-jährige «Ruhstaller Adi» – daher die Wortschöpfung – seine eigene Bekleidungsfirma. R’adys ist spezialisiert auf Bergsportbekleidung und bietet innovative Detaillösungen: Etwa das «Stitchless Bonding», eine Hochfrequenz- Verschweissung, die Stoffverbindungen ohne Nähte ermöglicht und Schwachstellen eliminiert. Ausser dem hat R’adys bereits sehr früh Polyflurcarbone aus der Produktion verbannt – alle Jacken von R’adys sind PFC-frei imprägniert. Mehr zur Kollektion von R’adys bei Bächli Bergsport: baechli-bergsport.ch/radys GLEIT ZEIT Aufstiegsorientierte Skitourengeher werden sie lieben: die Minimist Speed von G3. Denn wie Schuh, Ski und Bindung muss man natürlich auch die Felle zum Gesamtgewicht addieren. Die Minimist Speed Felle sind das leichteste Fell-Modell von G3 und werden in Kanada hergestellt. Der 100%-Mohair-Flor hat beste Gleiteigenschaften und lässt sich sehr kompakt verstauen. Die flexiblen Fronthaken passen sich an jede Skispitze an, eine Längenverstellung von 16 cm ist möglich. Clever ist der Carbon-Einsatz im Bereich der Schaufel, der Schneeansammlungen zwischen Fell und Belag unterbindet. Ein mittig auf der Klebefläche platzierter «Ripstrip» erleichtert das Fellabziehen – für maximale Haltekraft kann er entfernt werden. MINIMIST SPEED G3 Gewicht 217 g (Grösse M) Preis CHF 215.– ALLZEIT BEREIT Ob auf kurzer Abendskitour, ausgiebiger Schneeschuhtour oder Bergtour im Sommer: Der DynaLock Ascent Carbon von MSR ist ein leichter und zugleich robuster, zusammenfaltbarer Stock aus kevlarverstärktem Carbon. Der untere Teil besteht aus drei Faltsegmenten, die das Packmass auf 36 bzw. 44 cm reduzieren. Am obersten Segment lässt sich der Stock um 20 cm in der Höhe verstellen. Die DynaLock- Klemme ist aus Aluminium gefertigt und werkzeugfrei justierbar. Eine Griffmanschette hilft bei Hangquerungen, wenn der bergseitige Stock tiefer gefasst wird. Inkl. Tiefschnee- und Wandertellern. DYNALOCK ASCENT CARBON MSR Gewicht 471 g / Paar (100 – 120 cm), 496 g / Paar (120 – 140 cm) Preis CHF 159.– SCHLÜSSIG DURCHDACHT Effizient und leicht im Aufstieg, mit der Performance eines alpinen Skischuhs in der Abfahrt – das hätten wir alle gerne. An der eierlegenden Wollmilchsau unter den Tourenskischuhen haben Dynafit- Gründer Fritz Barthel und Profi-Freerider Eric «Hoji» Hjorleifson über drei Jahre getüftelt. Das Ergebnis kam im letzten Winter auf den Markt: der Hoji Pro Tour. Seine Besonderheit ist das patentierte Hoji-Lock-System: Weil der Ski-Walk-Mechanismus über innenliegende Kabel mit dem Ultra Lock Strap und der Vorfussschnalle verbunden ist, lässt sich der gesamte Schuh mit einem einzigen Handgriff schliessen. Ausserdem lagert der Schaft in zwei extra vorgesehenen Nuten in der hinteren Schale, was einen hohen Kraftschluss garantiert. Das Hoji-Lock-System wird zum kommenden Winter auf sieben weitere Dynafit-Schuhmodelle übertragen. Das Hoji-Lock-System im Video erklärt: baechli-bergsport.ch/hoji 6 INSPIRATION 04 / 2019 7

Deutsch

NEWSLETTER